Tee - Genuß, Geschmack & Gesundheit
"Man trinkt Tee, damit man den Lärm der Welt vergißt", sprach einst der chinesische Philosoph Tien Yi-heng . Heute würde wir sagen: "Wir trinken Tee nicht nur aus reinem Genuß, sondern auch für das körperliche und geistige Wohlbefinden."
Tee - Genuß, Geschmack & Gesundheit
Mehr zum Thema
» Kleines Teelexikon - guter Tee wird das ganze Jahr über genossen
» Grüner Tee - das Kultgetränk mit Wunderwirkung
» Weißer Tee - bringt hochqualitativen Genuss
» Lapacho - der Tee der Inkas
» Wellness - nur ein Trend?
Tee ist das optimale Getränk für Gelegenheitstrinker, denn sie können ihn bei jeder Gelegenheit trinken. Zum Muntermachen, zum Beruhigen, zum Heilen, zum Genießen – Tee ist im Gegensatz zu anderen Heißgetränken und normalen Durstlöschern mit einer ganzen Menge Zusatznutzen ausgestattet. Er fördert das körperliche und geistige Wohlbefinden, bringt den Stoffwechsel in Schwung oder entfaltet seine sanfte Wirkung und liefert so ganz nebenbei auch wichtige Mineralien und Vitamine.

Tee zeigt Wirkung
Die gesundheitsfördernde Wirkung von Tee wird in zahlreichen Studien bewiesen. Tee enthält zum Beispiel so genannte Flavonoide. Diese antioxidativ wirkenden Pflanzenfarbstoffe tragen im Rahmen einer ausgeglichenen Ernährung dazu bei, den Körper vor Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Polyphenole sind wichtige Schutzstoffe, die aggressive freie Radikale im Körper abfangen und unschädlich machen. Solche freien Radikale entstehen zum Beispiel durch UV-Belastung beim Sonnen. Werden sie nicht abgefangen, können sie das Erbgut schädigen und somit Auslöser für Krebs sein. Polyphenole im grünen Tee tragen dazu bei, Schäden durch UV-Strahlung sowohl an den betroffenen Hautzellen als auch im Erbgut zu vermindern. Und dies beugt der Entstehung von Hautkrebs vor.

Tassenweise Gesundheit trinken
Doch Tee bringt nicht nur gesunde Stoffe in den Körper, er transportiert auch Schlacken aus dem Körper ab. Deswegen werden Diäten und Kuren immer mit passenden Teemischungen kombiniert. Auch der täglichen Flüssigkeitsbedarf von ca. drei Litern, kann durch Teegetränke auf gesunde Weise abgedeckt werden. Neue Trends im Bereich der Kräutertees, die sogenannten Wellnessteemischungen, mit aufeinander abgestimmten Kräutern, bringen spezifischen Nutzen für das körperliche und geistige Wohlbefinden. Sie helfen bei der Entspannung, Aktivierung, Konzentration, uvm. So können zusätzliche Belastungen durch ein modernes, stressiges Leben und Umweltverschmutzung mit natürlichen Tees gemildert bis ausgeglichen werden.

Fundus der Natur
Bei keinem anderen Getränk gibt es eine so große Vielfalt, wie bei Tee. Viele unterschiedliche Teesorten und nicht zuletzt die Kreativität der Teemischungen lassen keine Wünsche offen. Wie es auch Kaiser Shen Nung zum Ausdruck brachte: "Tee weckt den guten Geist und weise Gedanken. Er erfrischt das Gemüt. Bist du niedergeschlagen, so wird Tee dich ermuntern."

Quelle: Österreichisches Tee-Institut

Kommentare