Jeder ist seines Müslis Schmied - Müsli zum Selbermixen im Trend
Jeder hat seinen eigenen Geschmack und seine ganz persönlichen Vorlieben – nicht nur, wenn’s ums Essen geht. Weil’s aber gerade in Sachen Ernährung viele heikle Gaumen gibt, punktet Mixme beim Kunden mit Müsli-Variationen zum Selbermischen.

Hoher Gesundheitswert
Müsli hat sich über die Jahre nicht nur bei Ernährungsexperten zur optimalen Frühstücksvariante gemausert. Nachdem viele Studien die Wichtigkeit des Frühstücks immer und immer wieder unterstreichen, gehen Herr und Frau Österreich mit diesen Ergebnissen vorbildlich um – Müsli zählt hierzulande zu der beliebtesten Frühstücksmahlzeit schlechthin. Die Geschichte des Müslis geht auf den Schweizer Arzt Maximilian Bircher-Benner zurück, der mit seiner Mischung aus Getreide, Apfel, Zitronensaft, Nüssen und Milch vor rund 100 Jahren einen neuen Trend in Sachen gesunder Ernährung losgelöst hat.

Mittlerweile weiß man um die Wohltat von Müsli für den Körper bestens Bescheid. Neben zahlreichen Balast- und Nährungsstoffen, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, die in den einzelnen Zutaten stecken, macht Müsli auch wirklich satt und sorgt für einen ausgeglichenen Start in den Tag. Dabei sind auch noch die Kombinationsmöglichkeiten der Zutaten nahezu unendlich. Bei fertigen Müsli-Produkten im Supermarkt sollte man allerdings immer ein Auge auf die Zutatenliste werfen. Varianten wie zum Beispiel Crunchy-Müsli haben meist einen hohen Fett- und Zuckeranteil. Auf alle Fälle aber empfehlenswert ist es, die Getreidebasis mit frischen Früchten wie Äpfeln, Bananen oder Erdbeeren zu kombinieren. Auch ideal: Nüsse. Sie unterstützen das Herz, den Kreislauf und senken das Cholesterin. Außerdem unterstützen sie den Körper dabei, fettlösliche Vitamine leichter aufzunehmen.

Mixme.at
Vor drei Jahren haben es drei Studenten aus Passau vorgemacht und gingen mit ihrer innovativen Idee online – Müsli zum Selbermixen. Zwei Wochen nach dem Start waren alle Zutaten bereits ausverkauft. Neben einigen Gründerpreisen wurde mymuesli.com in Deutschland sogar zum Start-Up des Jahres 2007 gewählt.

In Österreich haben sich zwei Unternehmer aus Niederösterreich Ende 2008 mit einer ähnlichen Idee selbstständig gemacht. Das mit Erfolg! Was allerdings nicht überrascht, da das Unternehmen mit seinem Konzept den Geschmack von wirklich jedem trifft. Auf der Homepage www.mixme.at kann man schnell, einfach und übersichtlich aus über 60 Bio-Zutaten wählen und sich sein persönliches Wunschmüsli zusammenstellen. Da bleibt selbst Rosinenhassern das lästige Herauspicken der getrockneten Weintrauben seither erspart! Mixme.at bietet seiner Kundschaft neben Müsli zum Selbstmixen zusätzlich handgemachte Bio-Müsliriegel. Insgesamt 14 verführerische Sorten. Die Riegel gibt’s auch in süßen Geschenkboxen – ein leckeres Mitbringsel für Freunde und Bekannte. Bald auch mit im Sortiment: der Hanfriegel für besonders ernährungsbewusste Müsli-Fans.

Mixme.at - sozial engagiert
Die zwei Unternehmer aus Lilienfeld haben es sich neben dem Verkauf außerdem zur Aufgabe gemacht, zwischen Cashewnüssen, Datteln, Dinkelflocken und Pinienkernen nicht auf die Ärmsten unserer Gesellschaft zu vergessen. We Feed The World nennen die beiden ihr Anliegen – 10 Cent pro verkauftem Müsli gehen dabei an die Menschen, die in Hungersnot leben. Mit dem Geld will Mixme.at Hilfsprojekte in Afrika unterstützen, die sich für die Errichtung von Schulen, Ausbildungszentren und Krankenhäusern einsetzen.
Sobald genügend Mittel da sind, will Mixme sogar eine eigene Hilfskampagne zu starten.

Da macht ausgiebiges Frühstücken ja umso mehr Spaß.
In diesem Sinne: Mahlzeit!


Gewinnchance!

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und gewinnen Sie einen von 10 Gutscheinen von mixme.at!

 


Autorin: Katharina Domiter (Bakk. phil)
 

Kommentare