Rentier Rudolph - Zutaten für 8 große oder 16 kleine Rentiere
Zubereitungszeit inkl. Backzeit: ca. 1 Std. 45 Min. plus Kühlzeit: ca. 1 Stunde
Rentier Rudolph - Zutaten für 8 große oder 16 kleine Rentiere
Mehr zum Thema
» Selbstgebackenes Brot - Tipps und Tricks
» Die kleine Kräuterhexen-Küche - ...denn gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen
» Advent, Advent... - ein Lichtlein brennt
» Glücksessen - Futter für die Seele
» Feiern ohne Reue - so kommen Sie gut durch die Festtage

Zutaten für den Lebkuchenteig:

* 2 Eier
* 200 g Zucker
* 30 g SANELLA
* 2 TL Lebkuchengewürz
* 300 g Mehl
* 1 TL Backpulver

Zutaten für die Garnitur:

* je 75 g Weiße und Zartbitterkuvertüre
* rote Belegkirschen
* gehackte Mandeln und Backdekor

Zubereitung:

1. Eier, Zucker und Sanella cremig rühren. Lebkuchengewürz, Mehl und Backpulver unterkneten. Den Teig 1 Stunde kalt stellen.

2. Teig portionsweise auf etwas Mehl ca. 1/2 cm dick ausrollen und mit einer Austechform oder Schablone Rentiere austechen. Teigreste erneut verkneten, ausrollen und ausstechen.

3. Die Rentiere auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3/Umluft 175°C) 10 - 15 Minuten backen. Die Rentiere auf Kuchengittern vollständig auskühlen lassen.

4. Für die Garnitur die beiden Kuvertüren im Wasserbad schmelzen und die Rentiere zusätzlich mit Belegkirschen, gehackten Mandeln und Backdekor wie auf dem Foto garnieren.

Energie- und Nährstoffgehalt:
Pro Rentier:
Energie (kcal): 379
Energie (kJ): 1586
Eiweiß (g): 7
Kohlenhydrate (g): 64
Fett (g): 10

Bild: Sanella

Rezept: rezeptundbild.de

Kommentare