Jacobsmuscheln und Schollenröllchen - pochiert in Safran-Soße
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Jacobsmuscheln und Schollenröllchen  - pochiert in Safran-Soße
Mehr zum Thema
» Fischpfanne Neptun mit Krabben - für 4 Personen
» Fischspieße - für 4 Personen
» Kaviar - eine besondere Delikatesse
» Der richtige Sonnenschutz für jeden - Hauttypen und spezifische Schutzmaßnahmen
» AD: Fisch fürs Herz - Omega-3-Fettsäuren als Schutzschild
Zutaten für 4 Portionen:

8 Jacobsmuscheln (frisch oder tiefgekühlt)
4 Schollenfilets (ca. 500 g)
Salz
1 1/2 EL Zitronensaft
60 g DU DARFST Die leichte Butter
1/4 l (250 ml) Weißwein
3 Schalotten
100 ml Schlagsahne
1 Msp. Safranpulver
1 Prise Zucker
Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer
2 TL Soßenbinder
1 Eigelb

Zubereitung:

1. Jacobsmuscheln säubern. Schollenfilets waschen, trockentupfen, beides mit 1 EL Zitronensaft säuern und leicht salzen. Filets der Länge nach halbieren und so einrollen, dass die Hautseite innen ist.

2. Schalotten schälen und fein würfeln. 30 g Halbfettbutter zerlassen, Schalotten glasig dünsten und mit Weißwein ablöschen. Zum Sieden bringen. Jacobsmuscheln und Schollenröllchen nebeneinander in die heiße Weinflüssigkeit legen und ca. 3 Minuten garziehen (nicht kochen!). Aus der Flüssigkeit nehmen und warm stellen.

3. Fischsud mit Sahne und Gewürzen aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Mit Eigelb legieren und mit restlichem Zitronensaft abschmecken. Vor dem Anrichten restliche Halbfettbutter gut gekühlt in Flocken in die Soße rühren. Jacobsmuscheln und Schollenröllchen auf eine Platte legen, mit Safransoße begießen.

Dazu passen Wildreis und grüner Salat.

Energie- und Nährstoffgehalt:
Nährwerte für 1 Portion:
Energie (kcal): 284
Energie (kJ): 1187
Eiweiß (g): 23
Kohlenhydrate (g): 3
Fett (g): 16

Quelle: rezept und bild
Foto: Du darfst


Kommentare