Lachsfilet mit Kürbis-Püree - Zutaten für 4 Portionen
* 600 g Kürbis (z. B. Hokkaido)
* 1 Innenbeutel PFANNI Kartoffel Püree das Komplette (3 Portionen)
* 4 Lachsfilets (à 125 g)
* 1 EL Zitronensaft
* Salz, Pfeffer
* 2 EL Keimöl

Zubereitung:
1. Kürbis entkernen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden und schälen. Kürbis in Stücke schneiden.

2. ½ l (500 ml) Wasser aufkochen, ½ TL Salz und Kürbis zufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen. Mit einem Kartoffelstampfer den Kürbis zerdrücken. Beutelinhalt Kartoffel Püree unterrühren.

3. Lachsfilets mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne im heißen Keimöl von beiden Seiten kurz braten. Mit dem Kürbis-Püree servieren.


Dazu passen gedünstete Zuckerschoten.

Energie- und Nährstoffgehalt:
Pro Portion:
Energie (kcal): 382
Energie (kJ): 1598
Eiweiß (g): 29
Kohlenhydrate (g): 22
Fett (g): 20

Quelle: http://www.rezept-und-bild.de/
Photo: Pfanni
Kommentare