Rehrücken - delikat mit Rotweinbirnen
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Rehrücken - delikat mit Rotweinbirnen
Mehr zum Thema
» Stress-Abbau - Strategien und Hilfe
» Lustlos, Müde und Stress - Maca als Geheimtipp
» Entspannen - nach der Jacobson Methode
» Stress - was ist das eigentlich?
» AD: 10 Tipps gegen Stress - leichter Entspannen mit unseren Tipps und Anregungen
Zutaten:

1 Birne
3 Rehrückenfilets (à 150 g)
schwarzer Pfeffer
1/2 TL getrockneter Rosmarin
100 g Baconscheiben
1 EL MAZOLA Keimöl
1 Beutel KNORR Feinschmecker Rotwein Sauce
1 EL Preiselbeeren

Zubereitung:

1. Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Rehrückenfilets pfeffern, mit Rosmarin bestreuen, in Baconscheiben einwickeln und binden.

2. Rehrückenfilets in einer Pfanne im heißen Keimöl bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten anbraten und bei schwacher Hitze weitere 7 Minuten braten. Im vorgeheizten Backofen bei 80°C warm stellen.

3. Birnenspalten in die Pfanne geben und anbraten. 300 ml Wasser dazugießen, Beutelinhalt Rotwein Sauce einrühren, aufkochen und 1 Minute kochen. Mit Preiselbeeren und Pfeffer abschmecken. Rehrückenfilets mit Birnenspalten und Sauce servieren.

Dazu passt:
Dazu passt Rotkohl.


Energie- und Nährstoffgehalt:
Pro Portion:
Energie (kcal): 296
Energie (kJ): 1235
Eiweiß (g): 39
Kohlenhydrate (g): 13
Fett (g): 10

Quelle: rezept und bild
Kommentare
Schick Seitenblicke
2012-05-09 15:26:08
Rehrücken mit Birne auch eine hervorragende Kombination. Der Küchenchef unseres Haubenrestaurants hat auf unserem <a href="http://www.schick-seitenblicke.at/blog/rezept-des-monats-mai-2012">Blog</a> eines seiner Rezepte veröffentlicht.

Vielleicht finden Sie ja einmal die Zeit sein Rezept zu probieren, wir würden unser über Feedback freuen.

Liebe Grüße aus Wien,
das Team der Schick Seitenblicke