Tortelloni mit frischem Gemüse - für 4 Personen

250 g Tortelloni (größere Tortellini)
50 g Erbsen
50 g Möhren
100 g Brokkoli
1 TL Teutoburger Raps-Kernöl
0,2 l Sahne
0,1 l Milch
2 TL Instant-Brühe
Saucenbinder
75 g Reibekäse
Meersalz
Pfeffer
Muskat
Einige Blättchen Basilikum


Gemüse putzen und waschen. Brokkoli in kleine Röschen zerlegen, Möhren in dünne Streifen schneiden, mit den Erbsen in etwas Raps-Kernöl andünsten, anschließend in wenig Salzwasser garen. Inzwischen die Tortelloni nach Packungsvorschrift zubereiten und anschließend kurz abschrecken. Sahne mit der Milch verquirlen, Instantbrühe zufügen und erhitzen und mit etwas Saucenbinder leicht binden. Käse zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Tortelloni auf vier Teller verteilen, das abgetropfte Gemüse zugeben und Käsesauce darüber verteilen.

Pro Person: 446 kcal (1866 kJ), 22,2 g Eiweiß, 20,7 g Fett, 42,7 g Kohlenhydrate (3,6 BE)


Fotohinweis: Wirths PR

Brokkoli

Gute Qualität beim Einkauf erkennt man an einer sattgrüner Farbe, fest geschlossenen Blüten und frischen Blät-tern. Brokkoli hat im Kühlschrank eine Aufbewahrungszeit von ca.2 Tagen. Generell verdirbt in Folie abgepack-ter Brokkoli schneller als lose gekaufter. Vor der Zubereitung den Kopf eine halbe Stunde in Salzwasser einlegen. Wenn man die Hauptstiele am Grunde kreuzweise einritzt und schält, so haben sie etwa die gleiche Garzeit wie die feine Seitentriebe (10 min). Brokkoli schmeckt roh oder gekocht zu Salaten, Suppen, Eintöpfen, Aufläufen oder als Fleischzulage.

100g gekochter Brokkoli enthalten: 22 kcal (92 kJ), 2,8 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 2,0 g Kohlenhydrate, 2,7 g Ballaststoffe, 90 mg Vitamin C

Kommentare