Wellnessoase Bad - Accessoires zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen
Ein Vollbad wirkt in der kalten Jahreszeit wahre Wunder: Gelenke und Muskeln werden entspannt, die Durchblutung optimal angeregt. Mit den richtigen Accessoires kann das Badezimmer zur kleinen ‚Wohlfühloase’ umgestaltet werden.
Wellnessoase Bad - Accessoires zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen
Mehr zum Thema
» Das entspannende Bad - wirkt nach einem anstrengenden Tag wahre Wunder
» Zweisamkeit in der Badewanne - Beziehungspflege pur!
» Badeschwamm - Meerestier mit starker Saugkraft
» Wellness - nur ein Trend?
» Feng-Shui - was bedeutet das eigentlich

Wie kann ich ein Vollbad in allen Zügen genießen?

Die wichtigste Regel, um ein entspannendes Bad genießen zu können, ist, sich viel Zeit dafür zu nehmen. Die Wassertemperatur soll ungefähr 37° betragen; wenn das Wasser zu heiß ist, kann der Kreislauf belastet werden. Die optimale Badezeit liegt zwischen zehn und zwanzig Minuten. Auch nach dem Baden sollten Sie eine Weile richtig entspannen. Vergessen Sie nicht, den Körper nach dem Baden mit einer Bodylotion einzucremen.

Wichtige Badeaccessoires

Die Grundausstattung für wundervolle Badeerlebnisse:

• duftende Badezusätze oder Badekugeln
• Badeschaum
• kuscheliger Bademantel und Schlappen (Pantoffeln)
• Badeschwamm
• Badeschaum
• Massagebürste
• Lieblingslektüre oder Musik im Hintergrund

Für Genussmenschen

Kleine Snacks, das Lieblingsgetränk (kein Alkohol) und Pralinen zum Baden mitnehmen.

Für Romantische:

Kerzen im ganzen Badezimmer aufstellen.

Für Wellnessliebhaber:

Massagebürste mitnehmen, Hautpeeling während des Badens durchführen und Gesichtsmaske auftragen.

Autorin: Kerstin Kulovits Bakk.a

Kommentare