Yamm! Saisonale frische vegetarische Küche in Wien
Das leuchtende Rote-Rüben-Humus, das goldgelbe Kürbiscurry mit frischem Majoran, der geschmorte Fenchel mit Gorgonzola oder vielleicht ein südfranzösisches Mangold-Omelett? Warum nicht von allem ein bisschen ausprobieren? Spätestens beim ersten Bissen wird man feststellen, dass man vegetarisch so noch nicht gegessen hat. Hier wird nicht blass gekocht und nur Gemüse blanchiert, sondern kräftig gewürzt, gegrillt, gebacken und gratiniert. Ein internationales Buffet und ein raffinierter Mix aus frischen Kräutern und Gemüse der Saison laden zur kulinarischen Reise um die Welt ein. Kräftige Farben und Aromen machen Lust aufs Leben.
 
1 von 6
 


Fotocredit: Yamm!
 
1 von 6
 

Bedingungslose Frische und ein Maximum an Geschmack

Zur Philosophie gehört, nur saisonale und frische Zutaten zu verwenden. Küchenchef Walter Schulz probiert immer wieder neue Rezepte aus und experimentiert gerne mit Konsistenzen. Ein ganz neues Geschmackserlebnis entsteht durch den geschickten Einsatz von frischen Kräutern und Gewürzen, aber Achtung, diesen Geschmack wird man nicht mehr missen wollen!

Internationales Frühstück
Kommt man morgens ins Yamm!, duftet es nach Espresso und French Toast vom Wiener Striezel. Auch hier gibt es ein internationales Buffet, das von süßem Topfenbrot mit Kardamon und Ahornsirup, überbackenen Eiern, verlorenen Eiern auf Ratatouille bis hin zu Frühstücks-Klassikern wie wachsweichem Ei oder Birchermüsli mit Apfel und Banane reicht. Herrlich: das frische Brot von Joseph. Auch hier wird nach Gewicht verrechnet und zwar nur das, was man vom Buffet ausgewählt hat.

Öffnungszeiten
Mo-Do von 08:00 bis 24:00 Uhr
Fr von 08:00-01:00 Uhr
Sa von 09:00-01:00Uhr
Sonn- und Feiertags von 09.00 bis 22.00 Uhr

Adresse
Yamm! – Restaurant | Lounge | Take Away
Dr. Karl Lueger Ring 10
1010 Wien
Tel.: +43-1-532 05 44
www.yamm.at


Kommentare