Rahmsuppe mit Bärlauchpesto - für 4 Personen
Bärlauch ist gesund und im Frühling auf heimischen Märkten und Wiesen zu finden.
Rahmsuppe mit Bärlauchpesto - für 4 Personen
Mehr zum Thema
» Gefüllte Zucchini - für 4 Personen
» Mediterrane Gemüsepfanne - für 4 Personen
» Mexikanische Maispfannkuchen - 8-12 Stück für 4 Personen
» Pizza mit Feta und Spinat - für 4 Personen
» Reispfanne mit Pilzen - für 4 Personen

1 Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Teutoburger Raps-Kernöl
0,75 l Gemüsebrühe
150 g Bärlauch-Pesto
100 g Crème fraîche
1 Scheibe Toastbrot

Zwiebel schälen und fein würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, in einen Suppentopf geben und in heißem Raps-Kernöl glasig andünsten. Salzen, pfeffern, 1 Prise Zucker zugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen. Aufkochen und 10 Minuten bei kleiner Hitze halten. Bärlauch-Pesto und Crème fraîche unterheben und die Suppe nochmals abschmecken. 1 Scheibe Toastbrot toasten und in Würfel schneiden. Die Bärlauch-Suppe mit Croutons servieren.

Pro Person: 351 kcal (1469 kJ), 5,8 g Eiweiß, 33,3 g Fett, 7,2 g Kohlenhydrate (0,6 BE)


Bärlauch-Pesto kann sehr gut auf Vorrat selbst zubereitet werden:

Bärlauch-Pesto
150 g Bärlauch
3 Knoblauchzehen
100 g Walnüsse
0,2 l Teutoburger Raps-Kernöl
Salz
Pfeffer
100 g geriebener Pecorino (oder ein anderer Hartkäse)

Bärlauch waschen, abtropfen lassen, Knoblauchzehen abziehen, mit den Walnüssen im Mixer fein zerkleinern. Raps-Kernöl zugeben, salzen, pfeffern und den geriebenen Pecorino unterheben. In Gläser füllen und mit etwas Raps-Kernöl bedecken.


Quelle: WirthsPR

Fotohinweis: Teutoburger Ölmühle/ Wirths PR

 

Kommentare