Wohnung für die dunkle Jahreszeit jetzt umgestalten
Je kürzer die Tage werden, umso mehr Zeit verbringt man in seiner Wohnung. Gestalten Sie daher Ihr Zuhause in eine richtige Wohlfühl-Oase.
Zahlreiche Menschen müssen eingestehen, dass sie während der warmen Sommermonate nicht viel Zeit zu Hause verbringen. Gerade wenn man in der Stadt wohnt, bieten sich zahlreiche andere Möglichkeiten. Meist trifft man sich mit Freunden in Bars oder Cafés, weil es dort einfach geselliger ist. Doch mit dem Herbst ändert sich dies: Es wird wesentlich früher dunkel und auch kühler. Umso mehr Zeit verbringt man dann in der Wohnung.

Erst dann wird vielen Personen klar, wie es um ihre Einrichtung und die Dekoration bestellt ist. Tolle Wohnungen kennt man häufig nur von Freunden oder aus Wohnzeitschriften. Für die eigenen Wohnräume kann man sich hingegen weniger begeistern, was eigentlich sehr schade ist. Im Grunde ist es nämlich gar nicht so schwer, die wichtigsten Räume wie Wohnzimmer und Schlafzimmer zu verschönern, sodass man sich gleich viel wohler fühlt.
Zahlreiche Ideen und Tipps rund ums Dekorieren und insbesondere der Tischdekoration können bei Zuhause.de gefunden werden.

Bei Verschönerung denken etliche Leute sofort an den Kauf neuer Möbel oder teure Deko-Objekte. Dabei lässt sich eine Wohnung auch deutlich leichter aufwerten. Eine tolle Herbstdekoration ist schnell umgesetzt und auch nicht kostspielig. Mit einfachen Mitteln lässt sich bereits viel erreichen.

Wände verschönern

Zunächst sollte man sich den Wänden widmen. Weiße Wandfarbe auf einfacher Raufaser sieht nicht besonders schön aus. Es lohnt sich, am Wochenende einen Vormittag zu investieren und die Wände in einem sanften Herbstfarbton zu streichen. Kosten und Aufwand sind noch nicht hoch, das Ergebnis beeindruckt aber.

Anschließend greift man auf Deko-Materialien wie Fotos oder Wandaufkleber zurück. Tolle Herbstfotos, die man mit der Digitalkamera selbst aufgenommen hat, können heutzutage preiswert als große Fotodrucke angefordert werden. Wer es jugendlicher mag, setzt auf Wandaufkleber. Sofern man sich online ein wenig umsieht, wird man garantiert schöne Motive finden.

Mit klassischer Deko arbeiten

Beim Herbst denkt man vor allem an bunte Blätter, Halloween und Kerzen. Es lohnt sich, Spaziergänge im Wald zu machen oder Märkte zu besuchen. Dort findet man tolle Dekorationsmaterialien, die kostenlos oder zumindest sehr günstig sind. Wer als Kind gerne gebastelt hat, sollte wieder damit anfangen. Es ist nicht schwer, ein paar herbstliche Deko-Objekte selbst zu gestalten. Vor allem das Aushöhlen von einem Kürbis bereitet viel Freude, zumal man gleichzeitig eine leckere Kürbissuppe zubereiten kann.

Wer immer noch unzufrieden ist, sollte ein wenig Geld in die Hand nehmen. In Dekogeschäften wird man auf jeden Fall fündig. Für jede Jahreszeit findet man dort die passenden Dekoartikel. Sollte die Deko allein noch keine allzu gute Wirkung erzielen, kann es auch eine Überlegung wert sein, tatsächlich etwas mehr Geld zu investieren und beispielsweise ein paar Möbelstücke anzuschaffen, die schlichtweg mehr Gemütlichkeit versprechen.

Advertorial


Kommentare
Thiror
2013-05-08 12:18:15
Der Winter ist Gott sei Dank vorbei.

Thiror
2013-05-08 12:20:08
Heir noch Tipps für die Wohnung: <a href="http://wohnungskreation.wordpress.com/">http://wohnungskreation.wordpress.com/</a>

2013-05-08 12:21:04
<a href=http://wohnungskreation.wordpress.com/>http://wohnungskreation.wordpress.com/</a>