Für einen Sommer ohne Mückenstiche: Zitronella-Kerzen
Schöne Sommertage - besonders die Abendstunden, wenn die Sonne langsam untergeht, die Grillen zu zirpen beginnen und die Temperaturen herrlich angenehm sind - laden zum Verweilen auf der Terrasse oder dem Balkon ein. Wenn da nur nicht diese lästigen Insekten wären, die einem solch herrliche Abendstunden vermiesen können. Allein ihr hohes „Summen“ lässt uns ins Haus fliehen, denn so klein sie auch sein mögen, ihr Stich juckt tagelang.
 
1 von 4
 
Mit Zitronella-Kerzen ist es ein Leichtes, sich die kleinen Plagegeister - im wahrsten Sinne des Wortes - vom Leib zu halten! Zitronella-Kerzen enthalten das Öl des Zitronellgrases und geben beim Abbrennen einen angenehm fruchtigen Duft ab. Diesen empfinden Mücken jedoch als unangenehm - und nehmen Reißaus. Zitronella-Kerzen gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen (zB als Teelichter oder Stumpen), sowie in frischen Gelbtönen oder hübschen Terrakotta-Töpfchen. Sie sind aber nicht nur eine dekorative Lichtquelle, sondern auch ein äußerst effektiver Insektenschutz, der Sie die lauen Sommerabende ungestört genießen lässt!


 
1 von 4
 


Fotocredit: Gütegemeinschaft Kerzen
Kommentare