Das Leben versichern
Das Leben versichern
Mit der Geburt eines Kindes erwacht bei seinen Eltern der unbändige Wunsch, seinen kleinen Liebling immer zu behüten und auch finanziell abgesichert zu wissen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für ein Paar eine gänzlich neue Lebensphase, sie werden zu Eltern. Nun heißt es, sich als Paar neu zu definieren und eine neue Form des Miteinanders zu finden.

Elternschaft bedeutet aber auch, dass die Verantwortung wächst. Auf einmal ist da ein kleiner Mensch, der in seinen ersten Lebensjahren vollkommen von seinen Eltern abhängig ist. Aber auch nach der ersten Baby- und Kleinkindzeit dauert es noch viele Jahre, bis unsere Kinder finanziell auf eigenen Beinen stehen. Was also, wenn einem Elternteil etwas zustößt? Auch wenn sich die wenigsten mit diesen Fragen beschäftigen wollen, so spukt der Gedanke "Was wenn?" doch bei vielen immer wieder im Kopf herum.

Dass niemand Mutter oder Vater eines Kindes ersetzen kann, ist wohl jedem von uns klar. Aber mit einer optimalen Vorsorge können Eltern ihre Kinder wenigstens vor finanzieller Ungewissheit bewahren. Sie wissen, im schlimmsten aller Fälle ist ihr Kind finanziell abgesichert - und das gibt einem doch ein beruhigendes Gefühl.

Viele fürchten natürlich, dass sie einmal unvorhergesehen in finanzielle Schwierigkeiten kommen und plötzlich ihre Lebensversicherung nicht mehr bezahlen können. Die ERGO Versicherung hat nun eine neue Lösung dafür gefunden: Die ERGO fürs Leben, die flexible Versicherung zum Selbst gestalten. Die Versicherung erlaubt dabei ein Höchstmaß an Anpassungsspielraum für die unterschiedlichsten Lebensbereiche. Prämienpausen bei vollem Versicherungsschutz von bis zu 2 Jahren bei Familienzuwachs oder beispielsweise Arbeitslosigkeit, flexible Einzahlungsraten, kurzfristige Sonderauszahlungen - all das ist mit der flexiblen Lebensversicherung von ERGO möglich - und auch jederzeit wieder änderbar. Damit sich Ihre Lebensversicherung an Ihr Leben anpasst, und nicht Sie sich aufgrund der starren Vorgaben Ihrer Lebensversicherung einschränken müssen.

Auch was die Auszahlung Ihrer Lebensversicherung betrifft, definieren Sie, was Sie brauchen: Als einmalige Auszahlung, um nach der Pensionierung die langersehnte Weltreise antreten zu können, oder als Zusatzpension, die Ihnen einen sorgenfreien Ruhestand ermöglicht. Und natürlich die finanzielle Absicherung Ihrer Hinterbliebenen mit wählbaren Zusatzversicherungen für mehr Schutz im Ablebensfall (z.B. zur Kreditabsicherung). Nähere Informationen zur ERGO fürs Leben finden Sie in diesem Video oder direkt auf der Webseite der ERGO Versicherung.



AutorIn: red., Artikel entstanden in Kooperation mit ERGO Versicherungen, A.D.
Kommentare
Nickname
email
Comment
Sicherheits-abfrage