Kürbis - Lasagne mit Garnelen
Kürbis Lasagne
Info
Zutaten für 4 Portionen:

500 g Kürbisfleisch
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
150 g frische Garnelen ohne Kopf und Schale
125 g Büffelmozzarella
2 EL Keimöl (z.B. MAZOLA)
200 g BRUNCH Légère
100 ml Milch
100 ml kräftige Brühe
4 EL MONDAMIN Fix Soßenbinder, hell
1 - 2 EL Currypulver
6 Lasagneblätter
Mehr zum Thema
» Blasenentzündung - Ein brennendes Problem
» Antipasti und Tapas - ein Hauch von mediterranem Lebensgefühl
» Kürbisrezepte - der vielfältige Südamerikaner hat einige geschmackliche Facetten
» Kürbiskernöl - ein kulinarischer Genuss und Gesundheitsmittel zugleich
» Lachsfilet mit Kürbis-Püree - Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung:

1. Kürbisfleisch in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Büffelmozarella würfeln.

2. Keimöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel darin kräftig anbraten, Garnelen dazugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Garnelen aus der Pfanne nehmen. Kürbisfleisch in den Bratfond geben und ca. 5 Minuten braten.

3. Brunch, Milch und Brühe in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen, Soßenbinder einrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Mit Curry abschmecken.

4. Etwas Sauce in die gefettete Auflaufform geben, 3 Lasagneblätter darauf legen. Die Hälfte vom Kürbis, Garnelen und die Hälfte vom Mozarella darauf verteilen, mit Brunchsauce begießen. Den Arbeitsvorgang ohne Garnelen wiederholen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie(kcal/ kJ): 439/ 1832
Eiweiß(g): 22
Kohlenhydrate(g): 38
Fett(g): 22

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Fotocredit: Fotolia.com/Mondamin/Mazola