Ein gesünderes und glücklicheres Leben - Tipps zur einfachen Anwendung
Auf ganz einfache Art und Weise kann man sein Leben auch im Alltag gesünder und glücklicher gestalten. Bereits das Verzichten auf den Lift, der Sie jeden Morgen vom Erdgeschoß in den 5 Stock Ihres Büros bringt, hilft uns, die Kondition zu stärken. Mit unseren 8 Gesundheitstipps werden Sie sich schon bald wohler fühlen!
1. Bewege Dich mehr
Versuchen Sie sich jeden Tag ein bisschen zu bewegen. Das muß nicht unbedingt Joggen oder Radfahren sein. Auch im Alltag und Berufsleben kann man aktiver werden. Dies hilft Ihnen nicht nur, eine bessere Kondition zu bekommen, sondern auch Stress abzubauen.  
  • Gehen Sie zu Fuß zur Arbeit
  • Benützen Sie statt einem Lift sie Stiegen
  • Machen Sie mit Ihrem Hund nach der Arbeit einen ausgibiegen Spaziergang
  • Gehen Sie mit Ihrem Partner einaml wieder Tanzen

2. Vermeide Fett & Fast Food
Versuchen Sie auf fette Speisen, wie Salami, Speck, Chips...) zu verzichten. Meiden Sie Fast-Food Lokale, bzw. wenn Sie dennoch nicht um einen Besuch eines solchen Lokals herumkommen, bestellen Sie sich einen Salat.
Kaufen Sie Käsesorten und Mayonnaise mit geringerem Fettanteil.
Verwenden Sie beim Braten Teflon-Pfannen, um dadurch fettreduzierter Kochen zu können.

3. Höre auf zu Rauchen
Rauchen schadet nicht nur Ihrer Gesundheit, es kostet Ihnen auch einiges an Kondition.
Sie müssen ja nicht von heute auf Morgen mit dem Rauchen aufhören, aber Sie sollten sich Ziele setzen:
Versuchen Sie jeden Tag/jede Woche eine Zigarette weniger zu rauchen. Sie werden sehen, wie stolz Sie schon bald auf sich sein werden!

4. Reduziere den Stress
Vor allem im heutigen Berufsleben und in der Doppelbelastung berufstätiger Mütter ist das Stichwort "Reduziere Stress" nicht gerade sehr leicht umzusetzen. Versuchen Sie trotzdem in jeden Tag ein halbe Stunde hineinzupacken, in der Sie sich selber verwöhnen bzw das tun, was Ihnen Freude bereitet: Machen Sie ein Entspannungsbad, gönnen Sie sich einen Kaffeetrasch mit Ihrer Nachbarin, hören Sie Musik, lassen Sie sich massieren.
Wenn Sie trotzdem das Gefühl haben, das der Stress Ihnen die letzte Energie raubt - gönnen Sie sich ein 2-mimütiges Timeout. Zählen Sie in Ruhe bis 10 und atmen Sie ein paar mal tief durch. Stellen Sie sich dabei rosa Wolken vor, auf denen Sie entpannt sitzen dahingleiten.

5. Schütze Dich vor Umweltgiften
Versuchen Sie in rauchfreien Bereichen zu Essen, überzeugen Sie Ihre Kollegen nicht im Büro zu rauchen, sondern in dafür vorgesehenen Rauchzimmern, verbringen Sie viel Zeit in der Natur und an der frischen Luft.

6. Vermeide exzessiven Alkoholkonsum
Während Studien belege, dass ein Glass Wein pro Tag hilft, gesund zu bleiben, ist übermäßiger Alkoholgenuss in höchsten Maße schädlich. Nicht nur dass Alkohol die Leber angreift und auf lange Sicht gesehen zu Leberkrebs führen kann, ist auch bekannt, dass bei jedem Vollrausch Gehirnzellen absterben.

7. Denke Positiv
Viele Situationen im Leben lassen sich oft von einer postiven oder negativen Seite betrachten. Versuchen Sie in jeder Situation auch das Positive zu sehen. Sollte es Ihnen dennoch einmal nicht gelingen, zwingen Sie sich dazu, zu lachen. Auch wenn es Ihnen schwerfällt, bewirkt es dennoch, dass Ihr Körper von positiver Energie durchflutet wird.

8. Erfreue Dich an Kleinigkeiten
Nehmen Sie die kleinen Freuden des Alltages war. Eine kleine Blume, die sich zaghaft durch den Beton wagt, ein Hund, der Ihnen schwanzwedelnd entgegen läuft, das Lächeln des Verkäufers in der Bäckerei - oder einfach die Wärme der Sonne an einem Frühlingstag. Genießen Sie es, auf der Welt zu sein!

Kommentare