MUST HAVE für Stars & Teens
Unsichtbar und trotzdem Trendsetter – wie geht denn das? Die Invisalign® Teen sind die neuen Must Haves unter den Zahnregulierungen.
„Sie haben all das nicht mehr, was Jugendliche bisher an Zahnregulierungen so gehasst haben“,  erklärt die auf Invisalign® spezialisierte Kieferorthopädin Dr. Maija Eltz. „Invisalign® sind herausnehmbar, superbequem und praktisch unsichtbar. Endlich kein Drahtverhau im Gesicht, keine Schmerzen mehr, keine Fummelei bei der Zahnhygiene. Sie machen den Alltag einfacher und das Ergebnis perfekt. Ich freu mich für alle Teenager aber auch für alle Eltern, dass es mit Invisalign® endlich eine klare Alternative gibt.“

Nahezu unsichtbar, herausnehmbar, superbequem
Die in den USA entwickelte Methode wiegt alle Nachteile herkömmlicher Zahnregulierung auf. Und zwar lückenlos: Die transparenten Kunststoffschienen sind nahezu unsichtbar. Das macht sie nicht nur bei Hollywoodstars sondern auch bei den auf Optik bedachten Teenagern besonders beliebt. Weiters: Die Aligner können zum Zähneputzen oder zur Reinigung mit Zahnseide jederzeit herausgenommen werden, damit kann die gute Mundhygiene beibehalten werden. Und last but not least sind Invisalign® Teen superbequem: im Gegensatz zu herkömmlichen festen Spangen gibt es keine Metalldrähte oder –brackets, die Reizungen im Mund auslösen könnten.

Auch der gesamte Behandlungsverlauf wird bereits von Anfang an Schritt für Schritt vorausgeplant. Die maßgeschneiderten Schienen werden regelmäßig ca. alle 14 Tage durch ein neues Set ersetzt. Das bedeutet in den meisten Fällen weniger Kontrolltermine und weniger Zeit beim Zahnarzt. Doch es kommt noch besser: Durch eine 3D-Animation kann der Patient bereits zu Beginn sehen, wie seine Zähne am Ende aussehen werden und die Bewegung der Zähne – step by step bis zum perfekten Endergebnis – mitverfolgen. So kann sich jeder schon am Anfang auf sein späteres „Designer-Lächeln“ freuen.

Die Kieferorthopädien  Dr. Maija Eltz hat die „New Yorker Methode“ mit nach Österreich gebracht und in den letzten Jahren um einen für Patienten wesentlichen Faktor weiterentwickelt: Unsichtbarkeit: „Ich möchte, dass jeder am Ende der Behandlung mein Institut mit einem Lächeln verlässt. Das ist für mich das schönste Geschenk, das ich meinen Patienten machen kann.“




Beratung und Terminvereinbarung
Eltz Zahnregulierung
Dr. Maija Eltz Institut für Kieferorthopädie
Dorotheergasse 7/5, 1010 Wien
T +43/1/319 00 07
office@eltz.info

Fotocredit: 2011 Align Technology (BV). All rights reserved
Kommentare