Geschenkideen für Verliebte - tierisch gut
Kaum sprießen die Pflanzen, spielen auch die Hormone der Menschen wieder verrückt – zu keinem anderen Zeitpunkt hat man die Gelegenheit, so viele frische wie gestandene Pärchen Hand in Hand durch die Straßen schlendern zu sehen.

Ist man verliebt, dann zeigt man das seinem Gegenüber auch gerne einmal – und neben mündlichen Liebesbekundungen und Blumengrüßen haben wir hier zwei Tipps, wie Sie Ihre Gefühle zum Ausdruck bringen können.

Geschenkidee Nummer eins: Das Rosalie-und-Trüffel-Memoryspiel

Die herzförmige Verpackung ist mir persönlich ja einen Tick zu kitschig. Aber als alte Memoryspielerin aus Kindertagen lasse ich mich davon nicht abschrecken und will neugierig wissen, wie denn der Inhalt aussieht.
Rosalie und Trüffel, die quer durch die vier Jahreszeiten Alltag und Auszeiten miteinander verbringen: vom gemeinsamen Einkauf übers Zwiebel schneiden bis zum verkuschelten Einschlafen. Außerdem eine Hebefigur im Wasser a là Dirty Dancing oder ein Minigolfspiel im Duett -vielleicht sollten wir ja auch wieder mal zusammen …nun, zumindest Minigolf scheint realistisch.
Auf einem einzigen Kartenpaar steht etwas geschrieben: Freiheit  Liebe. Was man eben bei aller Verliebtheit  nie vergessen sollte … frei nach Konfuzius: „Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.“

Motive, bei denen sich jemand was überlegt hat, sehr hübsch umgesetzt. Und der Inhalt passt schließlich zur Form: Prädikat herzig. Ganz nebenbei wird dazu noch das Gedächtnis trainiert. Schauen Sie sich das an, meine Damen und Herren!

Katja Reider / Jutta Bücker
Immer ein Paar
Das Rosalie-und-Trüffel-Memospiel
48 Karten in einer Herzschachtel
Format 15 x 13 cm
€ 10,- [D]/ € 10,30[A]
ISBN 978-3-8363-0168-8

Geschenkidee Nummer zwei: Das Büchlein „Liebesglück“

Von den Schweinchen jetzt mal zu anderen Viechern.
Viele kennen noch Quaxi, den Wetterfrosch, einen höheren Bekanntheitsgrad hat dann noch der Märchenprinz, aber nun reiht sich ein weiterer in die Reihen der berühmten Frösche ein: voilà – Blubb. Blubb ist ein kleiner Frosch auf der Suche nach Glück (in meinem Kopf trällert es unaufhaltsam „Ja, Herr Rossi sucht das Glück …").

Der kleine Blubb aber hat das Glück nicht gerade gepachtet, andere sind immer besser oder er hat einfach keinen Erfolg und fürchtet sich daraufhin sogar vor der Welt.

Obwohl ihm das Sparschwein großes Glück verheißt, muss Blubb schließlich erkennen, dass auch Geld auf lange Sicht nicht glücklich macht. Dann trifft er unverhofft auf eine unbekannte Froschdame, die sein angeschlagenes Kleeblatt wunderbar ergänzt. Und sie leben glücklich in ihrem Wasserbottich bis ans Lebensende...

Die Geschichte selbst ist nicht neu, hat deswegen allerdings nicht an Wert verloren. Sie ist ideenreich gestaltet und erinnert an die wahren Werte im Leben: „Glücklich allein ist die Seele, die liebt“ (J.W. von Goethe). Außerdem haben Sie einen solchen indischen Laubfrosch wie in diesem Geschenkbüchlein sicher noch nie gesehen.

Helme Heine
Liebes Glück
40 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Fester Einband. Preis ca. 5,00
ISBN 978-3-8363-0160-2


Beide Geschenkideen sind aus dem Sanssouci- Verlag, bei dem sich übrigens noch viele andere Anregungen finden. Stöbern können Sie auf dessen Webseite unter http://www.sanssouci-verlag.de, auf welcher man zusätzlich sogar noch E-Cards an seine Liebsten versenden kann.

Autorin: Cornelia Auer Bakk.a
 

Kommentare