Wenn sich Eltern trennen - friedliche Lösungsansätze
Aktuelle Schlagzeilen auf den Society- Seiten beweisen uns wieder: Wenn Eltern streiten oder sich trennen, geht dies vor allem auf Kosten der Kinder. Aber es gibt eine Lösung dafür.
Wenn sich Eltern trennen - friedliche Lösungsansätze
Mehr zum Thema
» Duftende Öle - gefährden Kinder
» Bauchweh bei Kindern - Ursachen und Möglichkeiten zur Linderungen
» Kinder brauchen körperliche Aktivität - und viel Bewegung an der frischen Luft
» Kinderlebensmittel - notwendig oder entbehrlich?
» Kaiserschnittgeburten - erhöhtes Allergierisiko

Aktuelle Schlagzeilen auf den Society- Seiten beweisen uns wieder: Wenn Eltern streiten oder sich trennen, geht dies vor allem auf Kosten der Kinder. Irritation, Trauer, Angst und Wut sind Emotionen, die in der Folge bei allen Beteiligten auftreten können. Hier einen starken Partner an seiner Seite zu haben, ist beruhigend: Die Organisation RAINBOWS hilft Kindern in dieser schwierigen Lebensphase

Gefühlschaos Scheidung

Kinder begegnen einer Trennung ihrer Eltern mit einem Gefühlschaos: Zu Trauer, Angst und Unsicherheit mischen sich Kränkung und Wut auf Mutter und Vater. Kinder fühlen sich allein gelassen und wissen nicht, wie sie mit dem abrupten Verlust der vertrauten Lebenssituation umgehen sollen. Besonders schlimm ist es, wenn die Kinder an der Trennung der Eltern sich selbst die Schuld geben und dieser Vorwurf sie ein ganzes Leben begleitet. Um eine langfristige psychische Beeinträchtigung zu vermeiden, ist es deshalb notwendig, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Nur so sehen die Betroffenen, dass sie nicht allein sind und können in der Folge schneller mit der veränderten Situation fertig werden.

RAINBOWS: Ein starker Partner für stürmische Zeiten

Die Organisation RAINBOWS arbeitet seit mehr als 12 Jahren österreichweit mit betroffenen Kindern und Jugendlichen zwischen 4 und 17 Jahren zusammen. Sie hat sich das Ziel gesetzt, jenen Kindern eine Unterstützung zu geben, die mit einem plötzlichen Trennungs- oder Verlusterlebnis durch die Scheidung ihrer Eltern konfrontiert werden. Mag. Dagmar Bojdunyk-Rack, Geschäftsführerin von RAINBOWS Österreich: „Trennung der Eltern oder Verlust eines Elternteiles bedeutet immer eine Extremsituation für die betroffenen Kinder oder Jugendlichen. Unsere jahrelange Erfahrung mit Kindern aller Altersgruppen zeigt uns, wie wichtig es ist, sich jemandem anzuvertrauen, der neutral zur Situation steht.“
Mit äußerst kreativen Methoden, die auf das Alter des Kindes und der speziellen Situation angepasst sind, werden gemeinsam mit den Kindern Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Die in kleinen Gruppen abgehaltenen Sitzungen werden von pädagogisch ausgebildetem Fachpersonal betreut. Die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Empfindungen und Bedürfnisse in Rollen- und Bewegungsspielen sowie intensiven Einzel- und Gruppengesprächen darzulegen oder können diese durch kreative Umsetzung in Form von Zeichnen und Malen ausdrücken.

Nähere Informationen:
Bundesverein RAINBOWS,
Mag. Dagmar Bojdunyk-Rack, Dr. Birgit Jellenz-Siegel
0316/688670, 0664/1401560
office@rainbows.at
www.rainbows.at

Kommentare