Bewusste Ernährung - während der Schwangerschaft
Die Aussage, dass schwangere Frauen „für zwei“ essen müssen, ist nur bedingt richtig. Doch wie viel Energie benötigt der Körper während der Schwangerschaft? Was tun gegen die morgendliche Übelkeit?
Bewusste Ernährung - während der Schwangerschaft
Mehr zum Thema
» Kaiserschnittgeburten - erhöhtes Allergierisiko
» FAS - Fetales Alkohol-Syndrom - Alkohol während der Schwangerschaft
» Eltern werden - Der Countdown läuft
» Bauchweh bei Kindern - Ursachen und Möglichkeiten zur Linderungen
» Schütteltrauma - bei vielen Kindern tödlich

„In keiner Phase des Lebens der Frau ist die Ernährung und Lebensweise so wichtig wie während der Schwangerschaft und der Stillzeit“, erklärt Dr. Andrea Dittrich, Leiterin der Wissenschafts-PR bei der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH. Das ist auch unter werdenden und jungen Müttern bekannt.
Sie interessieren sich in dieser Phase besonders für Ernährungsthemen. Während Schwangerschaft und Stillzeit steigt der Nährstoffbedarf für Mutter und Kind.
Die Aussage, dass schwangere Frauen „für zwei“ essen müssen, ist aber nur bedingt richtig. Doch wie viel Energie benötigt der Körper während der Schwangerschaft? Was tun gegen die morgendliche Übelkeit? Und wie wirkt sich die Ernährung auf die Qualität und Menge der Muttermilch aus? Die Broschüren „Ernährung in der Schwangerschaft“ und „Ernährung in der Stillzeit“ der CMA geben Antworten auf häufig gestellte Fragen zur richtigen Ernährung für Mutter und Kind. In einer Befragung haben Gynäkologen und Schwangere nun die Qualität der beiden Broschüren eindeutig bestätigt.

In einer Testphase von Juli bis Dezember 2004 wurden in Baden-Württemberg über rund 200 gynäkologische Praxen 7.000 „Happy Mom“-Pakete mit umfangreichem Informationsmaterial, unter anderem mit beiden CMA-Broschüren zur Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit, an Schwangere und besonders an Erstgebärende verteilt. Laut einer Befragung durch die GPI Kommunikationsforschung erzielten die beiden Ernährungsbroschüren der CMA bei Ärzten und Patientinnen die beste Resonanz. Die befragten Gynäkologen bestätigten, dass über 90 Prozent der Patientinnen häufig Fragen zum Thema Ernährung während der Schwangerschaft stellen. Über 98 Prozent der Ärzte hielten die Broschüre „Ernährung in der Schwangerschaft“ für sinnvoll oder sehr sinnvoll; über 96 Prozent sprachen sich für die Broschüre „Ernährung in der Stillzeit“ aus. Auch die Patientinnen bestätigten den hohen Nutzwert der Broschüren zu ihrer eigenen Information: Mehr als 75 Prozent der Patientinnen erklärten, sie haben durch die beiden Broschüren hilfreiche Informationen bekommen.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.cma.de/wissen

Quelle: CMA

Kommentare