Karli Kaninchen und das Zahnputzschwein - Literatur für kleine und große Kinder
Freude am Vorlesen und selbst Lesen mit drei Kinderbuchhelden: Karli Kaninchen züchtet mit seinem Freund Niki die ultimative Karotte. Der König wird mit seinen O-Beinen konfrontiert und fällt in eine Depression. Olli vermittelt als professionelles Zahnputzschwein im Tiergarten, dass Zähneputzen aufregend sein kann.

Karli Kaninchen und sein Freund Nicki wollen beim großen Gemüsefest den Hauptpreis gewinnen. Was tun, damit das Gemüse im Beet wächst und gedeiht? Die beiden haben eine Idee: Die ganze Nacht besingen, betanzen und besprechen sie ihre zarten Karottenpflänzchen. Sie bestrahlen die Karotten mit all ihrer Liebe und fragen sich: Bringt das etwas? Am nächsten Morgen sehen sie sich mit einer Riesenkarotte konfrontiert...

Sympathisch am Bilderbuch von Heidi DHamers (Text) und Gunter Segers (Illustrationen) ist nicht nur die reizend illustrierte Geschichte, sondern der Umgang mit Wettbewerbsdenken. Am Tag des Gemüsefestes kommt Konkurrenz zu den anderen Gärtnern gar nicht erst auf, denn man ist sich einig: So unterschiedliches Gemüse kann weder nach Gewicht noch nach Größe beurteilt werden. Deshalb entscheidet der Geschmack. Natürlich schmeckt jedes Gemüse für sich allein ganz wunderbar, aber "eigentlich schmeckt alles zusammen besser als von jedem ein Stück", findet Karli Kaninchen. Deshalb werden alle Gemüse gemeinsam zu einer riesigen Gemüsetorte verarbeitet. Und diese kann dank des Rezeptes auf der letzten Seite sogar zu Hause nachgebacken werden.

"Du hast ja krumme Beine!"

Unangenehme Wahrheiten unter der Tuchent verstecken, ist die einfachste Methode, sich nicht der Realität stellen zu müssen. Überhaupt, wenn man als o-beiniger König genug Untertanen hat, die nichts sehen - schon gar keine O-Beine bei ihrem Herrscher. Rudolf Gigler erzählt mit Illustratorin Kerstin Heymach in "Der König mit den O-Beinen" von der Bemerkung eines vorlauten kleinen Kindes, die das Selbstbewusstsein des Königs ins Wanken bringt: "Du hast ja O-Beine", lacht das fremde Kind vor den versammelten Untertanen über den Schönheitsfehler des Königs. Dieser ist am Boden zerstört - nicht zuletzt, weil er eine Vorliebe für kurze, königliche Röckchen hat. Die aufbauenden Worte seines Schatzmeisters helfen nicht, denn der König weiß: "Kinder sagen die Wahrheit." So versteckt er seine Beine unter langen Gewändern und zieht sich zurück. Seine Traurigkeit erfasst das ganze Land. Als zu seiner Aufheiterung ein großes Fußballmatch organisiert wird, lernt der König den Star-Kicker kennen. Dieser hat die krummsten Beine, die man sich vorstellen kann. Darauf angesprochen, zeigt der Fußballer gesundes Selbstvertrauen: "Ja und? Je krummer die Beine, desto besser der Spieler!" Der König ist glücklich und präsentiert sogleich seine Beine dem jubelnden Volk. Er entsagt den langen Gewändern und lässt sich neu einkleiden: "Am wichtigsten war dem König, dass seine Beine von nun an gut zur Geltung kamen."

In der Geschichte des Königs mit den O-Beinen erfahren Kinder, dass auch Erwachsene Probleme mit dem Selbstbewusstsein haben können. Positive Seiten am eigenen "Makel" zu entdecken und vor allem zu betonen, mag zwar nicht immer gelingen, aber ein Versuch zahlt sich aus.

Zähneputzen kann sehr aufregend sein...

"Olli das Zahnputzschwein", lebt gemeinsam mit Stoffmaus und -tigerin beim 20-jährigen Fotografen Markus, der die Tiere zu seinem fünften Geburtstag bekommen hat. Sie sind unzertrennliche Freunde und frühstücken jeden Tag zusammen. Eines Abends ist Markus zu müde für die Gute Nacht Geschichte. Das Zähneputzen hat so lange gedauert. Stoffmaus und Tigerin finden Zähneputzen unglaublich langweilig, aber Olli protestiert: Zähneputzen kann aufregend und sogar sehr gefährlich sein! Vor seiner Zeit bei Markus hat Olli als professionelles Zahnputzschwein im Zoo tagtäglich sein Leben riskiert. Einmal wird Olli im Maul des Elefanten vergessen und muss seine Grubenlampe einschalten. Am Hals der Giraffe muss er sich abseilen. Dem Bären, der ein Zähneputz-Gegner ist, putzt Olli die Zähne mit einer Hochdruck-Munddusche. Und um den spitzen Zähnen des Krokodils zu entkommen, muss man schon ein echter Zahnputzprofi sein.

Das witzige Zahnputzbuch wurde vom jungen theoretischen Physiker und Wirtschaftswissenschafter Markus Christian Feuerstein geschrieben und vom Illustrator und Maler Olaf Osten mit originellen Bildern versehen.

Die Bücher:

- Karli Kaninchen und die flotte Karotte - Heidi DHamers (Text), Gunter Segers (Illustrationen), G&G Verlagsgesellschaft, ISBN 978-3-7074-0390-9
- Der König mit den O-Beinen - Rudolf Gigler (Text), Kerstin Heymach (Illustrationen), G&G Verlagsgesellschaft, ISBN 978-3-7074-0205-6
- Olli, das Zahnputz-Schwein - Markus C. Feurstein (Text), Olaf Osten (Illustrationen), G&G Verlagsgesellschaft, ISBN 978-3-7074-1087-7

Autorin: Mag.a Eva Tinsobin

Kommentare