Babyzeit - Spielideen für die Allerkleinsten
Der ersehnte Nachwuchs ist endlich da! Klar, am Anfang stehen Wickeln, Füttern und Schlafen im Vordergrund, doch schon sehr bald wollen auch die Allerkleinsten beschäftigt werden.
Babyzeit Kinderzeit  - Spielideen für die Allerkleinsten
Mehr zum Thema
» Bewusste Ernährung - während der Schwangerschaft
» FAS - Fetales Alkohol-Syndrom - Alkohol während der Schwangerschaft
» Schütteltrauma - bei vielen Kindern tödlich
» Wenn sich Eltern trennen - friedliche Lösungsansätze
» Kaiserschnittgeburten - erhöhtes Allergierisiko

Doch was gefällt Babys in den ersten Monaten? Was können sie und was macht ihnen Spaß?

Für alle Eltern, die mehr über die Entwicklung ihres Kindes wissen und besonders die erste, sehr prägende Zeit bewusst gestalten möchten, gibt es in „Babyzeit, Kinderzeit“ von Katharina Mahrenholtz und Dawn Parisi zahlreiche Tipps und Anregungen.
In „Pampers-Action“ finden sich lustige Ideen, die garantiert jeden Windelhelden zum Lachen bringen. Die Welt mit allen Sinnen entdecken ist in diesem Alter besonders wichtig, schließlich muss das Kind erst Eindrücke sammeln und zuordnen. Duft-Sessions und Hör-Kino sind hier genau das Richtige. Und damit auch das Einschlafen problemlos klappt, werden Rituale vorgestellt, die für eine gute Nacht sorgen. 

Zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und zappeln her… Durch Bewegungslieder und Fingerspiele werden sowohl Rhythmus- und Sprachgefühl als auch Körperwahrnehmung gefördert und bei den Eltern wird wahrscheinlich so manche Kindheitserinnerung wieder wach…

Wie wär‘s mit einem selbstgemachten Stiftehalter oder einer wunderschönen Nudelkette? Kinder lieben es, kreativ zu sein, besonders wenn Mama und Papa mitmachen. Die Feinmotorik wird geschult und die kleinen Künstler können ihre Werke anschließend stolz präsentieren. Dass es an Ideen nicht mangelt, dafür sorgt dieses Buch.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter, für Kinder ist jede Jahreszeit spannend und bietet unendlich viele Möglichkeiten, drinnen und draußen zu spielen, zu basteln und zu forschen. Auch für zahlreiche Feste im Jahreskreis finden sich reichlich Anregungen.

Und für alle, die auch theoretische Informationen zur Entwicklung ihres Kindes möchten, gibt es am Ende des Buches einen Abriss über die wichtigsten Entwicklungsschritte von Kindern zwischen 0 und 3 Jahren. Eltern werden beruhigt, denn jedes Kind ist anders und es gibt keinen starren Zeitplan für die Lernfortschritte ihres Kindes.

Mit viel Humor und gut verständlich werden alltägliche Situationen mit Kindern beschrieben, Zusammenhänge erklärt und auch unterschiedliche pädagogische Ansichten und Meinungen, wie z.B. Waldorfpädagogik oder Montessori, unter die Lupe genommen. Das ideale Geschenk für werdende und junge Eltern, um dem täglichen Chaos mit einem Augenzwinkern begegnen zu können!

Autorin: Mag.a Iris Fischer

Kommentare