Vanille-Zitronen-Souffle - auch für Weihnachtsengerl geeignet
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Vanille-Zitronen-Souffle - auch für Weihnachtsengerl geeignet
Mehr zum Thema
» Traditionell: Christstollen - sein Ruhe-Geheimnis: viermal vier!
» Stress-Abbau - Strategien und Hilfe
» Lustlos, Müde und Stress - Maca als Geheimtipp
» Entspannen - nach der Jacobson Methode
» Stress - was ist das eigentlich?
Backzeit:
ca. 25 Minuten

Zutaten für 8 Soufflés

300 g tiefgekühlte Himbeeren
300 ml Milch
1 Beutel MONDAMIN Pudding Bourbon-Vanille
200 g BRUNCH Légère
1 Päckchen geriebene Zitronenschale
3 Eiweiß
Margarine für die Förmchen
2 - 3 EL Zucker

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 170 °C (Umluft: 150 °C) vorheizen. Die Himbeeren auftauen lassen.

2. Die Milch stark sprudelnd aufkochen, bis Milchschaum im Topf nach oben steigt. Den Topf von der Kochstelle nehmen und Beutelinhalt Bourbon-Vanille Pudding unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zufügen. 1 Minute weiterrühren, dann Brunch und Zitronenschale unterrühren und 10 Minuten stehen lassen.

3. Die Eiweiße mit den Quirlen eines Handrührgeräts steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Puddingmasse heben.

4. 8 Förmchen (à 125 ml) fetten und mit etwas Zucker ausstreuen. Die Förmchen zu 3/4 füllen. Kochendes Wasser in ein tiefes Backblech gießen, Förmchen auf das Backblech stellen und im Backofen 20 - 25 Minuten backen.

5. Die Himbeeren mit dem Zucker pürieren und zu den heißen Soufflés reichen.

Energie- und Nährstoffgehalt:
Pro Stück:
Energie (kcal): 157
Energie (kJ): 660
Eiweiß (g): 4
Kohlenhydrate (g): 22
Fett (g): 5

Quelle: rezept und bild
Foto: Brunch
Kommentare