Nordic Skating - mit Schirollern zum perfekt trainierten Körper
Die neue Outdoor-Sportart ist gleichzeitig schonend und fordernd. Die Lauftechnik gleicht dem Skating-Stil im Schilanglauf und ist gerade im Frühling und Herbst ein Vergnügen für alle Sinne.
Nordic Skating  - mit Schirollern zum perfekt trainierten Körper
Mehr zum Thema
» Joggen - die ideale Sportart um Kondition aufzubauen und zu halten
» Regelmässiges Training - beugt Übergewicht, Bluthochdruck, und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor
» Wellness - nur ein Trend?
» Tanzen Sie sich fit - Lust an der Bewegung
» Yoga Übungen - mehr als asiatische Gymnastik
Nordic Skating ist sehr einfach und in jedem Alter zu erlernen. Wie auch beim Langlaufen werden sechs verschiedene Grundtechniken unterschieden:
  • Halbschlittschuhschritt - Technik
  • Schlittschuhschritt - Technik ohne Stockeinsatz
  • 1-1 Technik
  • Armschwungtechnik (1-2)
  • Führarm - Technik (1-2)
  • und die Diagonalschlittschuhschritt -Technik.


Schirollern - oder neudeutsch: Nordic Skating - beansprucht 90 % der Muskeln, ohne diese dabei einseitig überzubeanspruchen.
Nordic Skating trainiert neben der Beinmuskulatur den kompletten Oberkörper inklusive Rücken und Bauch.
Aufgrund der größeren beanspruchten Muskelmasse ist das Training im Vergleich zum Inlineskaten um bis zu 40 % effektiver. Nebenbei werden auch der Gleichgewichts-Sinn gefördert und die linke und rechte Gehirnhälfte ausgeglichen.

Durch einen kräftigen Einsatz der Arm- und Oberkörpermuskulatur kann das Tempo erhöht und der Trainingseffekt gesteigert werden.
Herz und Kreislauf werden gut trainiert, Sehnen und Bänder hingegen kaum beansprucht.

Wichtig ist die richtige Schutzbekleidung: Natürlich passt man sich dabei den Temperaturen an. Im Hinblick darauf, dass bei Schirollern keine Bremsen vorhanden sind und auch kein Pflug (wie beim Langlaufen) zum Stehenbleiben verhilft, ist für ausreichender Körperschutz zu sorgen:
Helm, Handschuhe bzw. Handschützer, Ellbogen- und Knieschützer sollten mit von der Partie sein.
Außerdem ist das Tragen von Signalwesten zwecks erhöhter Sichtbarkeit zu empfehlen.

Autor:

Yoga Vidya Austria Yoga NUAD Ayurveda  

 Web: http://www.enjoyliving.at/web/1529/
 Email: office@yoga-austria.info
Kommentare